Wanderausstellung braucht Hilfe: Transporter und/oder Spenden!

Durch Sachsen bewegt sich was. Im Gepäck die zentrale Frage: Wie wollen wir zusammenleben? Ab Mitte August tourt die Wanderausstellung »Kein schöner ____ in dieser Zeit« durch vier sächsische Kleinstädte und wird auf öffentlichen Plätzen ausgestellt. Dort wollen die beteiligten Künstler*innen mit Menschen verschiedener gesellschaftlicher Gruppen ins Gespräch kommen. Begleitet wird die Ausstellung von Veranstaltungen und Workshops, die einen persönlichen Austausch zwischen den Besucher*innen und Künstler*innen möglich machen sollen.

Die Künstler*innen, Bea Nielsen, Isaak Broder, Julia Peters, Paul Altmann, Sophie Stephan und unofficial.pictures, greifen in ihren Arbeiten Themen wie die Reproduktion von Klischees und Vorurteilen in Medien auf. Sie stellen Fragen nach Schnittstellen und Orten von Kultur, nach Identität und der Bedeutung von Sicherheit und Sichtbarkeit, Erzählen von Einzelschicksalen und dem, was uns Alle verbindet.

Das Anliegen wird gehört: Die Kulturstiftung des Freistaates fördert die Ausstellung! Der riesa efau Dresden berät die Künstler*innengruppe und die Kooperationspartner*innen in den verschiedenen Orten freuen sich schon auf die Möglichkeit der Ausstellung.

Obwohl schon viel geschafft ist, liegt noch ein Teil der finanziellen Strecke der Wanderausstellung vor den Beteiligten. Deshalb wird finanzielle Unterstützung benötigt! Zu stopfen ist noch eine Finanzlücke von 8800 Euro, die als Eigenmittel in das Projekt eingebracht werden müssen.

Dabei könnt ihr helfen – jeder Euro zählt!
Spenden könnt ihr direkt an:
Treibhaus e.V.
IBAN: DE59 8605 5462 0037 0022 87
BIC: SOLADES1DLN (Kreissparkasse Döbeln)
Verwendungszweck: Wanderausstellung

Keine Wanderausstellung ohne fahrbaren Untersatz:
Gesucht wird ab dem 19. August bis zum 02. Oktober ein Transporter mit mindestens 3,80m Laderaumlänge. Wenn ihr einen habt oder Menschen kennt, die günstig einen verleihen könnten, meldet euch unter keinschoener@indieserzeit.de.

Danke! Ihr seid natürlich auch herzlich willkommen auf der Tour:
Döbeln : 22.8. – 29.8. (mit dem Treibhaus e.V.)
Weißwasser: 2. – 8.9. (mit dem Mobile Jugendarbeit und Soziokultur e.V.)
Annaberg-Buchholz: 15. – 21.9. (mit dem lichtfabrik e.V. Neues Konsulat)
Hoyerswerda: 22. – 29.9. (mit dem Kulturfabrik e.V.)

Alle Infos zum Projekt findet ihr ab sofort auch auf der Projekthomepage und auf unserem InstagramAccount @in_dieser_zeit.

Treibhaus e.V. Döbeln

Der Treibhaus e.V. Döbeln ist ein soziokulturelles Zentrum im Landkreis Mittelsachsen und bietet Projekte zu Integration, politischen Bildung, Jugendarbeit und viel Raum für Begegnung im Café Courage.