Wanderausstellung braucht Hilfe: Transporter und/oder Spenden!

Durch Sachsen bewegt sich was. Im Gepäck die zentrale Frage: Wie wollen wir zusammenleben? Ab Mitte August tourt die Wanderausstellung »Kein schöner ____ in dieser Zeit« durch vier sächsische Kleinstädte und wird auf öffentlichen Plätzen ausgestellt. Dort wollen die beteiligten Künstler*innen mit Menschen verschiedener gesellschaftlicher Gruppen ins Gespräch kommen. Begleitet wird die Ausstellung von Veranstaltungen und Workshops, die einen persönlichen Austausch zwischen den Besucher*innen und Künstler*innen möglich machen sollen. Dafür gesucht werden noch dringend Spenden und ein Transporter!

Weiterlesen

Kleinprojektefonds der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen

Die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen fördert schnell und unkompliziert mit dem neuen „Kleinprojektefond“ kleinere Projekten, die im Freistaat Sachsen, vor allem auch in ländlichen Räumen, im Bereich Kunst und Kultur kurzfristig realisiert werden sollen. Antragsteller können nun mit vergleichsweise geringem Aufwand und außerhalb der üblichen Antragsfristen eine Förderung in Höhe von maximal 5.000 Euro erhalten. In begründeten Ausnahmefällen ist auch eine Förderung bis zu 10.000 Euro möglich.

Weiterlesen

Ihr habt Fragen zu Eurem Asylverfahren?

Du bist als asylsuchender Mensch nach Deutschland gekommen und hast Fragen zu deinem Asylverfahren? Ihr habt das Asylverfahren bereits abgeschlossen und interessieren Euch für Eure Aufenthaltssicherung? Ihr betreut ehrenamtlich Migrant*innen oder Geflüchtete und habt Fragen? Ihr arbeitet in einer Einrichtung mit Geflüchteten und sucht Rat zu Einzelfällen oder Rat zu bestimmten Themengebieten? Findet eine Beratungsstelle zum Thema Flucht & Asyl in Eurer Nähe!

Weiterlesen

Ihr habt in Eurem Umfeld mit demokratiefeindlichen Positionen zu kämpfen?

Die drei Regionalbüros des Mobilen Beratungsteams (MBT) des Kulturbüros Sachsen e.V. beraten Verwaltungen von Kommunen und Landkreisen, Vereine, Initiativen, Schulen, Jugendeinrichtungen, Kirchen und Parteien im Umgang mit demokratiefeindlichen Positionen, wie Rassismus oder den Ausprägungen einer organisierten Neonazi-Szene in Sachsen.

Weiterlesen

Die neue Qualität neurechter Anfeindung ist besorgniserregend“ – Netzwerk Tolerantes Sachsen verurteilt die verbale Attacke der „Identitären Bewegung“ auf Angela Klier

Das Netzwerk Tolerantes Sachsen drückt seine tiefe Besorgnis über die neue Qualität neurechter Anfeindung im Erzgebirge aus. Unsere Solidarität gilt der Betroffenen Angela Klier und all den Menschen, die sich in der Region für Menschlichkeit und eine demokratische Kultur engagieren.

Weiterlesen