Erich-Zeigner-Haus e.V.

Der Erich-Zeigner-Haus e.V. in Leipzig Plagwitz wurde 1999 gegründet und hat seinen Standort im ehemaligen Wohn- und Arbeitshaus des von 1945 bis 1949 amtierenden Leipziger Bürgermeisters Erich Zeigner, der während des Nationalsozialismus aktiv Widerstand gegen die NS-Diktatur übte. Sein Wirken und seine Zivilcourage ist für die Vereinsarbeit handlungsweisend und -leitend. Ziel der Arbeit des Vereins ist es daher, Zivilcourage, Toleranz, Weltoffenheit und ein demokratisches Miteinander langfristig durch politische Bildungsarbeit in Sachsen zu stärken.

Die Tätigkeiten des Vereins sind vielfältig. Der Schwerpunkt der Vereinsarbeit liegt auf der historisch-politischen Bildungsarbeit für Jugendliche. Weitere Arbeitsfelder des Vereins sind: die politische Erwachsenenbildung, ein breites Workshopangebot für Jugendliche und Erwachsene, verschiedene Veranstaltungsreihen, Lesungen, Podiumsdiskussionen und Ausstellungen, die die Stärkung des demokratischen Engagements zum Ziel haben.

Kontakt

Ansprechpartner:

Henry Lewkowitz, Geschäftsführer

Straße / Postfach:

Zschochersche Straße 21, 04229 Leipzig

Telefon:

0341/8709507

e-mail:

kontakt@erich-zeigner-haus-ev.de

Internetadresse:

https://erich-zeigner-haus-ev.de/

Erich-Zeigner-Haus e.V.

Ob mit Workshops, Lesungen und Podiumsdiskussionen - das Erich-Zeigner-Haus in Leipzig Plagwitz ist Zentrum und Begegnungsort für gelebte Zivilcourage und Demokratie. Mit seinen historisch-politischen und demokratiefördernden Bildungsprojekten ist der Verein aber auch in den Landkreisen Leipzig und Nordsachsen aktiv.