27.07.20 | TolSax Konkret Digital | Einfach WOS?

Zum Flyer zum farbsparenden Druck

Austausch über die vereinfachten Richtlinien der Sächsischen Landesförderprogramme für Mitglieder im TolSax

13:00 – 15:00 Digital | Zugangsinformationen bei Anmeldung

Mit dem Landesprogramm „Weltoffenes Sachsen für Demokratie und Toleranz“ (WOS) unterstützt der Freistaat Projekte, die demokratische Kultur fördern, die freiheitliche demokratische Grundordnung stärken und Phänomene gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit abbauen helfen. Viele unserer Mitglieder im Netzwerk Tolerantes Sachsen finanzieren ihre Projekte über dieses Förderprogramm. Am 31. August 2020 steht die nächste Antragsfrist ins Haus. Also heißt es schon jetzt: Projekte planen, Kooperationspartner finden, Finanzpläne schmieden. Wie jeden Sommer.

Doch in diesem Jahr ist etwas anders: Die Förderverfahren wurden vereinfacht. Nicht nur im WOS, sondern auch im Programm „Integrative Maßnahmen“. Die Änderungen hat das Referat Demokratieförderung des SMS gemeinsam mit der Sächsischen Aufbaubank (SAB) den Projektträgern Mitte Juni 2020 in mehreren Videokonferenzen erläutert. Stichworte sind dabei u.a.: „Restkostenpauschale“, „Fremdpersonal“, keine Unbaren Leistungen mehr, aber nur noch fünf Prozent Eigenmittel. Bei vielen Vorteilen bedeutet diese Umstellung für viele Projektträger eine Herausforderung. Innerhalb kürzester Zeit müssen sie sich in die neue Förderlogik hineindenken. Deshalb möchten wir unsere Mitglieder im Netzwerk ganz herzlich einladen zu einem digitalen Austausch zu den Fragen:

  • Welche Probleme habt Ihr mit dem neuen Antragsverfahren?
  • Welche Strategien entwickelt Ihr, um Eure Projekte förderfähig zu gestalten?
  • Welche Fallstricke seht Ihr bei den Formularen?

In Kleingruppen möchten wir miteinander ins Gespräch kommen, unser Wissen austauschen und Erfahrung teilen. Auch wenn das eine Einzelfallberatung durch die SAB nicht ersetzen kann – mit vielen schlauen Köpfen aus dem Netzwerk lassen sich Probleme leichter lösen. Gemeinsam.

Wir freuen uns auf einen spannenden Austausch mit Euch!

Die Sprecher_innen des Netzwerks Tolerantes Sachsen

Zielgruppe

Der Online-Austausch richtet sich an Vereine, Organisationen und Initiativen, die Mitglied im Netzwerk Tolerantes Sachsen sind.

Veranstaltungsort und technische Informationen

Der Online-Austausch findet am 27.07.2020 13:00 – 15:00 über Zoom statt.

Für die Teilnahme am Online-Austausch sind Computer, Internetanschluss sowie Webcam und ggf. ein Headset notwendig. Eine Teilnahme über Telefon ist ebenso möglich. Weiter technischen Informationen folgen nach Anmeldung

Anmeldung

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Wir bitten um eine Anmeldung bis zum 24. Juli 2020 per E-Mail an koordination@tolerantes-sachsen.de oder unter der Telefonnummer: 03425 82 98897 bzw. Mobil: 0178 544 58 07

Informationen zum Datenschutz:
Mit der Anmeldung überlassen Sie dem Förderverein Tolerantes Sachsen e.V. personenbezogenen Daten (wie z.B. Ihre E-Mail-Adresse). Diese werden ausschließlich zum Zwecke der Bearbeitung der Anmeldung gemäß der europäischen Datenschutzverordnung (EU-DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) erhoben, verarbeitet und gespeichert. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte. Sie können der Nutzung Ihrer Daten ohne Angabe von Gründen jederzeit schriftlich unter koordination@tolerantes-sachsen.de widersprechen.

Kontakt

Annegret Ode

Mail: koordination@tolerantes-sachsen.de

Tel: 03425 82 98897
Mobil: 0178 544 58 07

Förderverein Tolerantes Sachsen e.V.
Domplatz 5
04808 Wurzen

TolSax Konkret

Eine Veranstaltung der Reihe TolSax Konkret des Netzwerks Tolerantes Sachsen.

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen. Veranstalter ist das Netzwerk Tolerantes Sachsen, vertreten durch die Sprecher_innen-Gruppe.

TolSax Konkret – Save the Date

09.09. | TolSax Konkret Digital | Am Ende des Regenbogens steht ein Topf aus Gold – Fundraising für zivilgesellschaftliche Initiativen

Zivilgesellschaftliches Engagement ist nicht umsonst. In Zeiten knapper Kassen werden Spenden für die Vereine immer wichtiger. Bei der TolSax Konkret Digital werden wir Strategien für effektive Spendenkampagnen – und ihre Grenzen diskutieren. Mehr Informationen folgen

14.11. | TolSax Konkret | Solidarisch durch die Krise – Demokratisches Engagement stärken | Dresden

In der Corona-Krise treten gesellschaftliche Probleme wie durch ein Brennglas stärker zu Tage: Verschwörungsmythen haben Hochkonjunktur und verbreiten rassistische und antisemitische Erzählungen. Auf sogenannten „Hygiene-Demos“ werden vermeintlich die Grund- und Freiheitsrechte verteidigt – u.a. von Menschen, die unsere demokratische Grundordnung lieber abschaffen würden.

Bei der TolSax Konkret möchten wir mit Euch in den Austausch darüber treten, wie zivilgesellschaftliches Engagement auf diese Problemlagen reagieren kann. Wie wir auch in Zeiten knapper Finanzen unser Engagement nachhaltig gestalten können. Und wie wir uns dabei solidarisch unterstützen können. Mehr Informationen folgen

Gefördert von

Das Projekt wird gefördert vom Sächsischen Landesprogramm „Weltoffenes Sachsen für Demokratie und Toleranz“. Die Zuwendungen stammen aus Steuermitteln. Diese Steuermittel werden auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes zur Verfügung gestellt.

TolSax Konkret

Auf unseren jährlichen Vernetzungstreffen diskutieren wir aktuelle Entwicklungen, Probleme in den einzelnen Regionen Sachsens und Eure Bedarfe. Ihr könnt Euch weiterbilden und andere Engagierte kennenlernen. Ihr habt Fragen oder möchtet Euch für eine TolSax Konkret anmelden? Schreibt uns!