11.06. | Gemeinsam. 17. Landestreffen des Netzwerks Tolerantes Sachsen | Chemnitz

Programm zum Ausdrucken (A4)

11 – 17 Uhr | Weltecho Chemnitz, Annaberger Str. 24, 09111 Chemnitz

Am 11. Juni 2022 sind alle Mitglieder und Freund_innen des Netzwerks Tolerantes Sachsen zum mittlerweile 17. Landestreffen des Netzwerks nach Chemnitz eingeladen.

Nach zwei Jahren Pandemie – und zahlreichen digitalen Veranstaltungen – möchten wir mit Euch wieder in den persönlichen Austausch kommen über die Herausforderungen für unsere demokratische Gesellschaft. Gemeinsam mit Euch möchten wir auf die aktuellen Entwicklungen wie rechte Mobilisierungen und die anstehenden Landrats- und Bürgermeister_innen-Wahlen schauen. Gemeinsam mit Euch möchten wir aber auch Utopien spinnen – für eine demokratische, freie und solidarische Gesellschaft in Sachsen. Inspiration und Motivation für die kommenden Herausforderungen bietet auch der Rückblick auf die letzten 21 Jahre Demokratiestärkung in Sachsen, denn das TolSax feiert in diesem Jahr seinen 21. Geburtstag.

Wir freuen uns auf den Austausch mit Euch!

Die Sprecher_innen des Netzwerks Tolerantes Sachsen

Eine Veranstaltung des Netzwerks Tolerantes Sachsen in Kooperation mit dem riesa efau. Kultur Forum Dresden e.V., Weiterdenken – Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen e.V. und Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen e.V.

Zielgruppe

Herzlich eingeladen sind alle Mitglieder des Netzwerks Tolerantes Sachsen und andere zivilgesellschaftliche Initiativen, die sich in Sachsen für ein weltoffenes, diskriminierungsfreies und an den Menschenrechten orientiertes Zusammenleben einsetzen.

Programm am 11.06.2022

11:00 Anmeldung und Ankommen beim gemeinsamen Kaffee

11:30 Begrüßung durch die Sprecher_innen des Netzwerks Tolerantes Sachsen

11:45 Speed-Dating

12:00 Mittagspause

13:30 World Café

15:30 Vorstellung der Ergebnisse des World Cafés

16:00 Kaffeepause

16:30 Abschluss mit gemeinsamer Aktion

17:00 Ende der Veranstaltung

World Café Themen

In drei Themenräumen könnt Ihr an mehreren Tischen zu diesen Fragen miteinander in den Austausch kommen:

Kinosaal | Alles wie immer, nur schlimmer?

Mit welchen aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen haben wir Engagierten derzeit zu kämpfen? Welche Strategien für die Zukunft können wir gemeinsam entwickeln?

  1. Von Spaziergängern und besorgten Bürger_innen: Wie steht es um die extreme Rechte bei uns?
  2. Kreatives Engagement gegen antidemokratische Proteste – Erfahrungen aus der Praxis
  3. Landrats- und Bürgermeister_innenwahlen 2022 – Was kommt da auf uns zu?
  4. Offener Thementisch (Bringt gerne die Themen mit, zu denen Ihr Euch gerne austauschen möchtet.)

Lounge | Starkes Engagement – auf die nächsten 21 Jahre!

Wie lässt sich Engagement in Sachsen nachhaltig und wirkungsvoll gestalten?

  1. Und warum bist du noch hier (engagiert in Sachsen)?
  2. Nach der Krise ist vor der Krise – Wie kommen wir vor die Mobilisierungswellen der Rechten?

Club | Unsere Utopien

Welche progressiven Utopien für eine freie, demokratische und solidarische Gesellschaft können wir zusammen spinnen?

  1. Das TolSax ist so vielfältig wie seine Utopien! Was sind Eure?
  2. Wenn die Pandemie vorbei ist, machen wir …
  3. „Döbeln, Annaberg-Buchholz, Bautzen calling“ – Nachrichten und Berichte von euren Aktivitäten im Rundfunk-Kombinat Sachsen, dem Zusammenschluss der Freien Radios in Sachsen
  4. Offener Thementisch (Bringt gerne die Themen mit, zu denen Ihr Euch gerne austauschen möchtet.)

Veranstaltungsort

Weltecho, Annaberger Str. 24, 09111 Chemnitz | Zur Karte

Der Veranstaltungsort ist leider nur zum Teil barrierefrei zugänglich. Wendet Euch bei Rückfragen gerne an die Koordination, wir unterstützen Euch gerne.

Die Veranstaltung wird unter der am Tagungstag (11.06.2022) geltenden Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung durchgeführt. Es gelten die Hygiene-Bestimmungen des Veranstaltungsortes. Angemeldete Teilnehmer_innen werden kurz vor der Veranstaltung über die am Tagungstag geltenden Maßnahmen informiert.

Anmeldung

Das 17. Landestreffen des Netzwerks Tolerantes Sachsen findet statt zusammen mit dem Fachtag „Politische Bildung und Kritik“ am 10. Juni 2022 ebenfalls im Chemnitzer Weltecho. Ihr könnt Euch sowohl für beide Veranstaltungen als auch nur eine Veranstaltung anmelden.

Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos. Die Anzahl Teilnehmender ist begrenzt, also meldet Euch möglichst schnell an. Damit möglichst viele Menschen aus unterschiedlichen Vereinen und Initiativen teilnehmen können, sind die freien Plätze pro Ini/Verein und Veranstaltung auf auf drei Personen begrenzt. Alle weiteren Personen aus Ihrem/Eurem Verein kommen dann auf die Warteliste für die jeweilige Veranstaltung. Wir bitten um Euer Verständnis.

Wir bitten um eine Anmeldung mit Nennung Eures Vereins oder Initiative bis zum 1. Juni 2022 per E-Mail an veranstaltung@tolerantes-sachsen.de. Falls Ihr auch am Fachtag teilnehmen möchtet, gebt bei der Anmeldung gerne zusätzlich noch Euren Arbeitsgruppen-Wunsch an.

(Mail öffnet sofort)
Falls der Button bei Euch nicht funktioniert,
schreibt gerne einfach ein Mail.

​Informationen zum Datenschutz für die Anmeldung

​Mit der Anmeldung überlasst Ihr dem Förderverein Tolerantes Sachsen e.V. personenbezogene Daten (wie z.B. Eure E-Mail-Adresse). Diese werden ausschließlich zum Zwecke der Bearbeitung der Anmeldung gemäß der europäischen Datenschutzverordnung (EU-DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) erhoben, verarbeitet und gespeichert. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte. Ihr könnt der Nutzung Eurer Daten ohne Angabe von Gründen jederzeit schriftlich unter koordination@tolerantes-sachsen.de widersprechen.

Antidiskriminierungsregel

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechten Parteien oder Organisationen angehören, der rechten Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen. Veranstalter sind der riesa efau. Kultur Forum Dresden e.V., Weiterdenken – Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen e.V. und Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen e.V. sowie das Netzwerk Tolerantes Sachsen, vertreten durch die Sprecher_innen-Gruppe.

Kontakt

Bei Rückfragen oder Anregungen wendet Euch gerne an unsere Veranstaltungskoordination.

Förderverein Tolerantes Sachsen e.V.
Koordination Annegret Ode
Domplatz 5 04808 Wurzen

Tel: 03425 82 98897
Mobil: 0178 544 58 07
E-Mail: koordination@tolerantes-sachsen.de
Internet: www.tolerantes-sachsen.de

http://facebook.com/tolsax

http://twitter.com/tolsax

Das 17. Landestreffen des Netzwerks Tolerantes Sachsen

In Kooperation mit dem riesa efau. Kultur Forum Dresden e.V., Weiterdenken – Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen e.V. und Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen e.V.

Gefördert von

Das Projekt wird gefördert vom Landesprogramm „Weltoffenes Sachsen für Demokratie und Toleranz“ und der Bundeszentrale für politische Bildung.

TolSax Konkret

Auf unseren jährlichen Vernetzungstreffen diskutieren wir aktuelle Entwicklungen, Probleme in den einzelnen Regionen Sachsens und Eure Bedarfe. Ihr könnt Euch weiterbilden und andere Engagierte kennenlernen. Ihr habt Fragen oder möchtet Euch für eine TolSax Konkret anmelden? Schreibt uns!