Neues Modellprojekt „Demokratie GANZtags“ startet

Das Modellprojekt „Demokratie GANZtags“ vom Roter Baum e.V. startet zum Schuljahr 2020/21 mit drei Ganztagsangeboten an Dresdner Schulen. Ziel ist es, Ganztagsangebote an sächsischen Schulen zu etablieren, die zur demokratischen Beteiligung von Kindern und Jugendlichen einladen und Vorurteile abbauen. Dafür suchen wir erstens Schulen, die Interesse an unseren GTA haben und zweitens Interessierte, die sich von uns als Teamer:innen für den Einsatz an Schulen ausbilden lassen möchten!

Weiterlesen

30.09. | Sozialarbeiter / Sozialpädagoge / Pädagoge (m/d/w) für Leitung des Fachbereiches Schulsozialarbeit | Dresden

Der Landesverband Sächsischer Jugendbildungswerke e.V. (LJBW) sucht ab sofort eine verantwortungsvolle Fachkraft (m/d/w) für die Leitung des Fachbereiches Schulsozialarbeit des LJBW (30h/Woche, Vergütung in Anlehnung an TVöD SuE, Befristung bis Ende 2022, danach Entfristung geplant, Arbeitsort: Dresden, Radeberg und Umgebung) . Bewerbungsfrist: 30.09.2020.

Weiterlesen

Gemeinsame Presseerklärung zur Ehrung des Andenkens an Marwa El-Sherbini

In einer gemeinsamen Presseerklärung unterstützen antirassistische Initiativen in Dresden den interfraktionellen Antrag der Grünen, Linken und SPD zur Ehrung des Andenkens an Marwa El-Sherbini, der am 17. Juli 2020 im Desdner Stadtrat diskutiert wird. „Marwa-El-Sherbini-Platz – ein Platz für Marwa, ein Platz für Alle!“

Weiterlesen

08.09. | Demokratische Rechte in der Krise | Dresden

In seinem Workshop möchte das Kulturbüro Sachsen e.V. die Frage aufwerfen, wie Demokratie auch in Zeiten von Krisen geschützt werden kann, wenn gleichzeitig die Zeit für eine Aushandlung und Diskurs stark begrenzt ist. Dieses demokratische Dilemma soll anhand einer Übung aus dem erfahrungsbasierten Bildungsansatz des Programms „Mehr als eine Demokratie // Betzavta“ des ADAM Instituts Jerusalem erlebt und diskutiert werden.

Weiterlesen

12.+13.09. | Workshop für Eltern Schwarzer Kinder | Dresden

Tupoka Ogette und Stephen Lawson arbeiten mit einem praxisorientierten, interaktiven und wertschätzenden Ansatz, der zum Ziel hat, Menschen zu sensibilisieren und sie im Anschluss auch zu befähigen, handlungsorientiert und praxisnah eine rassismuskritische Perspektive sowohl in ihrem privaten als auch in ihrem Arbeitsumfeld, in ihrer Organisation, ihren Strukturen zu integrieren. In dem Workshop werden sie erste Impulse zu diesem Thema setzen.

Weiterlesen

20.09.-11.10. | Interkulturelle Tage | Dresden

Die Interkulturellen Tage in Dresden finden dieses Jahr zum 30. Mal vom 20.09. bis 11.10.2020 statt. Unter dem Motto „Mein Name ist Mensch.“ gestalten zahlreiche Initiativen, Vereine und weitere Engagierte ein buntes Programm. Ob Konzerte, Vorträge, Ausstellungen oder Filmvorführungen – bei den mehr als 160 Veranstaltungen feiern wir die Gemeinsamkeiten in unserer vielfältigen Gesellschaft.

Weiterlesen

25.09. | Rassismus in der Migrationsgesellschaft | Dresden

In der Veranstaltung „Rassismus in der Migrationsgesellschaft“ im Rahmen der „Interkulturellen Tage“ richtet der LAG Pokubi Sachsen e.V. den Blick auf Rassismus als komplexes System, das auf individueller, kultureller und struktureller Ebene der Gesellschaft wirksam ist und alle Menschen auf unterschiedliche Weise betrifft.

Weiterlesen

01.10. | LAG Geburtstag: Girls* Rights – Girls* Fights – 27 Jahre Mädchen*arbeit in Sachsen | Dresden

Die LAG Mädchen* und junge Frauen* in Sachsen wird 27! Das will sie mit euch unter dem Motto Girls* Rights – Girls* Fights – 27 Jahre Mädchen*arbeit in Sachsen feiern. Neben einem Podium, welches einen kritischen Rückblick auf die letzten 27 Jahre Mädchen*arbeit und Mädchen*politik in Sachsen bietet, gibt es kulturelle Beiträge und ein gemeinsames Essen das Raum bietet für Diskussion, Austausch und Vernetzung.

Weiterlesen

8.-09.10. | Fachtag SEHEN und SPRECHEN auf AUGENHÖHE | Dresden

Der Fachtag „SEHEN und SPRECHEN auf AUGENHÖHE“ von Weiterdenken. Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen ist ein Anfang, Herausforderungen zu benennen, Fragen zu beantworten, Wissen zu vermitteln um dem spezifischen Rassismus gegenüber Roma und Sinti zu begegnen. Eingeladen sind lokale und überregionale Expert*innen. Durch die Kooperation mit den Selbstvertretungen der Roma und Sinti ist fachliche, aber auch persönliche Expertise Teil des Fachtags.

Weiterlesen

14.10. | Praxiswerkstatt – Brauchen migrierte Jugendliche spezifische Angebote? – Praktische Perspektiven | Dresden

In der letzten Praxiswerkstatt der LAG pokuBi ging es um die Frage, ob migrierte Jugendlichen und insbesondere Jungen spezielle Angebote brauchen. Bei der kommenden Praxiswerkstatt soll sich diesem Thema vertiefend auf einer praktischen Ebene gewidmet werden. Hierzu werden gemeinsam einige konkrete Angebote betrachtet und analysiert.

Weiterlesen

15.10. | Politik für die kleinen Leute? – Die AfD und die soziale Frage | Dresden

Bei der Fortbildung in Dresden soll ein genauerer Blick darauf geworfen werden, welche Forderungen die AfD in der Wirtschafts- und Sozialpolitik eigentlich vertritt und welche verheerenden Auswirkungen deren Umsetzung für abhängig Beschäftigte hätte.

Weiterlesen

29.10. | Fachtag Theologie & Politik: Völkische Versuchungen und ihre theologischen Aspekte | Dresden

Die TU Dresden lädt Studierende und Mitarbeitende, Lehrer:innen, kirchliche Mitarbeiter:innen, Sozialarbeiter:innen und andere Interessierte, die sich
über theologische Aspekte nationalistischer Versuchungen informieren und – theologisch sachgerechte sowie situationsangemessene – Umgangsmöglichkeiten damit kennen lernen wollen, herzlich ein zum Fachtag Theologie & Politik.

Weiterlesen