Verunsicherung bei Vereinen und sozialen Organisationen

In der kommenden Woche soll der Regierungsentwurf für den sächsischen Doppelhaushalt 2021/22 vorgelegt werden. Vereine und soziale Organisationen sind hinsichtlich möglicher Kürzungen und einer vorläufigen Haushaltsführung verunsichert.

Weiterlesen

Über 100 Organisationen fordern Staatsregierung zu weitsichtiger Finanzpolitik auf

Vor dem Hintergrund der aktuellen Diskussionen über die zukünftige Finanzpolitik des Freistaates appellieren über 100 sächsische Organisationen an die Staatsregierung, den kommenden Doppelhaushalt nicht zu Lasten von sozialen, kulturellen und demokratiefördernden Strukturen aufzustellen. Zudem dürfen wichtige Investitionen nicht ausgesetzt werden.

Weiterlesen

17.10.20 | Langfristig solidarisch bleiben! | Plauen

Unsere Kämpfe gegen jegliche Form von gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit und Antifeminismus, gegen die Einschränkung von Grund- und Freiheitsrechten, gegen Sozialabbau und Verarmung und für Klimagerechtigkeit, können und müssen zusammen gedacht werden. Doch was bedeutet das genau? Was ist das sich gegenseitig stärkende unterschiedlicher Strategien und Ziele für eine gerechtere Welt? Und welche Rolle kann z.B. ein Bündnis wie #unteilbar dabei spielen? colorido e.V. und das Bündnis #unteilbar laden ein – zum Zuhören, um gemeinsam die Antworten zu finden.

Weiterlesen

Ab 02.09.20 | Theaterproben „Wir waschen/reichen unsere Hände“| Plauen

Der colorido e.V. lädt Menschen, die eigene Fluchterfahrungen mitbringen sowie Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die sich begegnen und austauschen und sich mit den Themen Flucht und Vertreibung aktiv und menschlich auseinandersetzen wollen, zur wöchentlichen Theaterproben für das Stück „Wir waschen/reichen unsere Hände“.

Weiterlesen

TolSax vor Ort | Zu Gast beim colorido e.V. in Plauen

Der noch junge Verein colorido aus Plauen im Vogtland hat erst im März eigene Räumlichkeiten bezogen. Viele Veranstaltungen waren in Planung – dann kam Corona. Doch die Aktiven lassen sich weder davon, noch von schwierigen politischen Verhältnissen oder ausbleibenden Fördermitteln in ihrer Aufklärungs- und Vernetzungsarbeit bremsen. Wir waren vor Ort bei unserem Mitglied colorido e.V. in Plauen.

Weiterlesen

05.11. | Kurze Filme für GeschlechterGerechtigkeit auf Tour | Plauen

Die Vielfalt der Geschlechter und auch der Lebensweisen sind Inhalte der Filme, die die LAG Queeres Netzwerk in ihrem Kurzfilm-Programm präsentiert. Mit der Kurzfilmtour hält sie (neu)rechten Parolen und gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit entgegen: Menschen sind vielfältig. Und Vielfalt bereichert unsere Gesellschaft.

Weiterlesen

Runder Tisch Vogtland: Zur Diskussion um die „Spaziergänge“: Ein Mundschutz ist kein Maulkorb

Der Runde Tisch Vogtland wendet sich in einem Appell an die Menschen der Region in Bezug auf die sogenannten ‚Corona-Spaziergänge“: „Zugleich warnen wir vor der unverkennbaren Vereinnahmung der Proteste durch Rechtsextremisten und Neonazis. Diesen Leuten geht es nicht um die Verteidigung von Freiheit und Bürgerrechten, sondern um die Abschaffung des „Systems“ und die Errichtung eines autoritären Staatswesens.“

Weiterlesen

„LAND INTAKT – Soforthilfeprogramm Kulturzentren“ stärkt die Kultur in ländlichen Regionen

Das Projekt „LAND INTAKT – Soforthilfe­programm Kulturzentren“ der Bundes­vereinigung Soziokultureller Zentren e.V. richtet sich an Sozio­kulturelle Zentren, Kultur­häuser sowie Kultur- und Bürger­zentren in ländlichen Räumen mit bis zu 20.000 Einwohner. Diese Einrichtungen können Mittel beantragen, um Modernisierungs­maßnahmen (Bauunterhalt und Instandsetzung) und programm­begleitende Investitionen (Anschaffungen für den Veranstaltungsbetrieb, Verwaltung und Öffentlichkeitsarbeit) durchzuführen. Die Höhe der Zuwendung beträgt maximal 75 Prozent der anerkennungsfähigen Kosten und ist auf 25.000 Euro pro Kulturzentrum begrenzt. Die Maßnahmen müssen bis Ende des Jahres abgeschlossen sein. Die Antragsbearbeitung erfolgt nach der Reihenfolge des Eingangs.

Weiterlesen

Vogtland – Partnerschaft für Demokratie droht zu entschwinden

Pressemitteilung des colorido e.V. vom 27.02.2020: „Demokratie leben!“ heißt das Programm des Bundesfamilienministeriums, das Aktive in den Kommunen unterstützen soll. „Demokratie fördern. Vielfalt gestalten. Extremismus vorbeugen.“ sind die Schlagworte. Im Vogtlandkreis scheinen diese Ziele fehlzuschlagen. Der Landrat gestaltet den Begleitausschuss für die Vergabe der Fördermittel um. colorido e. V. wendet sich an die Öffentlichkeit, um eine neue Interessensbekundung zu fordern.

Weiterlesen