28.02. | Mitarbeiter:in im Arbeitsbereich Europa & Engagement | Leipzig

Die VILLA Leipzig sucht für den Arbeitsbereich Europa und Engagement ab April oder Mai eine:n engagierte und Europa begeisterte Mitarbeiterin bzw. Mitarbeiter für europäische Jugendarbeit (30-40h/Woche, befristet bis Ende 2022 mit Option auf Verlängerung bei erfolgreicher Anschlussfinanzierung, Anlehnung an TvÖD Kommunen E9a, DIenstort: Leipzig). Ausschreibung steht unter dem Vorbehalt der Bewilligung der Finanzierung. Bewerbungsfrist: 28.02.2021.

Weiterlesen

22.+23.01. | 5 Jahre ‚Wir schaffen das‘ – Vor welchen Herausforderungen stehen Geflüchtete und Unterstützer*innen heute? | Online

Die Refugee Law Clinic Dresden veranstaltet vom 22. Januar 2021 bis zum 23. Januar 2021 ein Online-Veranstaltungswochenende mit dem Titel „5 Jahre ‚Wir schaffen das‘ – Vor welchen Herausforderungen stehen Geflüchtete und Unterstützer*innen heute?“. Hierfür wurden viele spannende Referent*innen eingeladen, die ihre Expertise zu einer breiten Auswahl an Themen zur Verfügung stellen werden. Unter anderem geht es in den Workshops, Vorträgen und Gesprächsrunden um die besonderen Probleme von LGBTI*-Geflüchteten im Asylverfahren, rassismuskritische Selbstreflexion von Beratenden, die mediale Berichterstattung über Flucht, die Auswirkungen der Klimakrise auf Migration und die aktuelle Situation von Geflüchteten an den EU-Außengrenzen.

Weiterlesen

10.02. | Fördermittel für das Ehrenamt – Weiterbildung | Online

Das Online-Seminar widmet sich dem Thema der Fördermittelakquise und stellt die Möglichkeiten einer strategischen Fördermittelrecherche vor. Welche Fördermittel gibt es aktuell für gemeinnützige Einrichtungen (Bund, Land, EU, verschiedene Stiftungen)? Wie denken die Fördermittelgeber und worauf liegen sie wert? Wie sieht ein Projektantrag aus und welche Fehler gilt es zu vermeiden?

Weiterlesen

15.-19.02. | Jugendbegegnung 2021 | Online

Vom 15. Februar bis zum 19. Februar 2021 organisiert der Treibhaus e.V. im Rahmen seiner Servicestelle Internationale Jugendarbeit einen interkulturellen und interaktiven Jugendaustausch. Das heißt, dass sich eine deutsche und eine französische Jugendgruppe über vier Tage in der virtuellen Welt begegnen, um neugierig die Kultur der anderen zu erfahren und zu erleben.

Weiterlesen

08.12.20 | #Leavenoonebehind vor der Haustür – Wie sieht die Wohn- und Arbeitssituation Geflüchteter in Sachsen aus? | Online

Mithilfe des Hashtags #Leavenoonebehind solidarisierten sich viele Menschen mit den Betroffenen und wiesen auf die Missstände am Rande Europas hin. Doch wie sieht es eigentlich hier bei uns aus? Inwiefern gilt #Leavenoonebehind auch vor der eigenen Haustür? Dem Thema soll sich mithilfe von Ahmad Muhebi und Carolin Helmecke genähert werden, die mit persönlichen Erfahrungsberichten und rechtlicher Expertise aufzeigen, vor welchen praktischen und rechtlichen Problemen Geflüchtete stehen, nachdem sie in Sachsen angekommen sind.

Weiterlesen

10.-14.11.20 | Asylinitiativenkonferenz 2020 | Online

Die Asylinitiativenkonferenz 2020 beleuchtet, wie sich die Situation von Geflüchteten in Deutschland und an den europäischen Außengrenzen im Zuge der Corona-Pandemie weiter verschärft hat und wie zivilgesellschaftlich Engagierte mit diesen Herausforderungen umgehen können. Die Konferenz vom Sächsischen Flüchtlingsrat, dem Kulturbüro Sachsen, dem Paritätischen Wohlfahrtsverband Sachsen und Weiterdenken findet in diesem Jahr digital statt.

Weiterlesen

10.11.20 | Was Corona (un)sichtbar macht – Auftaktgespräch zur Asylinitiativenkonferenz | Online

Den Auftakt zur Asylinitiativenkonferenz 2020 macht eine Gesprächsrunde, in der Herausforderungen und Nöte von geflüchteten Menschen während der Corona-Pandemie aus unterschiedlichen Perspektiven, aber auch gesellschaftliches und politisches Versagen Aufmerksamkeit bekommen.

Weiterlesen

VERSCHOBEN 15.-18.10.20 | Von Ústí und Prag lernen?! – Bildungsreise | Tschechien

Das Programm neue unentd_ckte narrative lädt zur gemeinsamen Reise in die Tschechische Republik zu reisen. Hier werden die zentralen Narrative für Rechtspopulismus in Tschechien untersucht. Ist es die Angst vor Fremdbestimmung und der Wunsch nach Selbstermächtigung? Dafür werden die Chemnitzer Partnerstadt Ústí nad Labem und die Hauptstadt Prag besucht, um Neues zu entdecken und auch den Blick auf sich selbst neu zu fokussieren.

Weiterlesen

26.06.20 | Onlinetalk: Totalitarismus im Erinnern. Der europäische Erinnerungskonsens und seine praktische Umsetzung in Sachsen

Wie wirkt sich die Einführung des „Europäischen Tag des Gedenkens an die Opfer totalitärer Regime“ am 23. August 2019 auf die Erinnerungsarbeit aus? Welche neuen Entwicklungen sind in diesem Zusammenhang zu beobachten, welche Herausforderungen bringt das mit sich und wie stellt sich die Situation in Sachsen dar, nach 30 Jahren konservativer Erinnerungspolitik? Im Livetalk der RSL-Sachsen diskutieren Martin Schirdewan (MdEP, GUE/NGL) und Jonas (Jonas Kühne, für die sLAG).

Weiterlesen

Connecting throughout the world – gegen Rassismus

»Connecting throughout the World« ist eine Serie von Online-Konferenzen von Weiterdenken, dem sächsischen Teil im Verbund der Heinrich-Böll-Stiftungen. In jeder Folge wird mit Menschen in verschiedenen Ländern über die allgemeine Situation von Roma und wie sie sich durch die Covid-19- Pandemie verändert hat gesprochen.

Weiterlesen

Gemeinsam handeln – Bündnisse gegen Antisemitismus und für die Sichtbarkeit jüdischen Lebens in Deutschland stärken (EVZ)

Die Stiftung „Erinnerung, Verantwortung, Zukunft“ fördert Projektbündnisse, die stabile Bündnisse gegen Antisemitismus auf lokaler und regionaler Ebene aufbauen möchten und kreative Aktivitäten entwickeln, um jüdisches Leben sichtbarer zu machen, und dabei auch muslimische, Sinti- und Roma- , People of Color und/oder LGBTIQ*-Communities einbinden. Antragsfrist: 24. Mai 2020

Weiterlesen

19.04.20 | Online-Demo zu #LeaveNoOneBehind

Am 19.04 startet um 16 Uhr die zweite Online Demo der Seebrücke zur Evakuierung der tödlichen Lager auf den griechischen Inseln Live auf YouTube.
Denn die Situation vor Ort hat sich in keinster Weise verbessert, seitdem wir im März zu Tausenden auf die Straße gegangen sind. Im Gegenteil – durch COVID19 sind die Menschen in den griechischen Lagern einer weiteren, lebensbedrohlichen Gefahr ausgesetzt. Denn alles, was wir hier zum Schutz vor dem Virus tun können, wie Social Distancing oder regelmäßiges Händewaschen, ist in den Lagern unmöglich und #StayAtHome ist nur für jene möglich, die auch ein zu Hause haben!

Weiterlesen

Neu im TolSax | Projekt „Junior Team Europa“ der Villa Leipzig

Das Projekt „Junior Team Europa“ der VILLA Leipzig und des Europa-Haus Leipzig e.V. möchte Europa für junge Menschen erfahrbar machen. Dazu bietet das Projekt Workshops und Projekttage für Schulen und Bildungseinrichtungen zu vielfältigen Themen in ganz Sachsen: Worüber darf Brüssel entscheiden? Festung Europa? LGBTIQ+ und Europa und vieles mehr!

Weiterlesen

Projekt „Junior Team Europa“ – Workshopangebote für Schulen

Das Projekt „Junior Team Europa“ der VILLA Leipzig und des Europa-Haus Leipzig e.V. möchte Europa für junge Menschen erfahrbar machen. Dazu bietet das Projekt Workshops und Projekttage für Schulen und Bildungseinrichtungen zu vielfältigen Themen an.

Weiterlesen