05.-09.08. | #wtf2020?! Herrschaftskritisches Sommercamp | Online

Das Programm des herrschaftskritischen Sommercamps dreht sich rund um #WTF2020?!-Momente: gemeinsam mit tollen Referent*innen bieten die Naturfreundejugend Berlin und Naturfreundejugend Leipzig 12 interaktive Workshops an. Es gibt inhaltliche Schwerpunkttage zu den Themen Sexismus, Ökonomische Verhältnisse, Rassismus und solidarischer Aktivismus. Auch Corona wird natürlich immer wieder eine Rolle spielen: Wer übernimmt aktuell die Sorge-Arbeit? Wer zahlt für die Krise? Wie verschärft Corona rassistische Zustände? Und vor allem: Wie können wir trotz Pandemie miteinander aktiv sein, ohne Leute auszuschließen?

Weiterlesen

20.08. | Workshop: „Das haben wir schon immer so gemacht!“ – Konservatismus und die ‚extreme Rechte’| Pirna

Bei dem Workshop von ARBEIT UND LEBEN Sachsen e.V. geht es nach einer ausführlichen Beschäftigung mit konservativen Werten und Grundgedanken auch um mögliche Berührungspunkte und Abgrenzungen zur ‚extremen Rechten‘. Anhand von verschiedenen Beispielen soll aufgezeigt werden, wo es Überschneidungen oder bewusste Unterschiede gibt.

Weiterlesen

27.08. | Online: Warum ist die AfD in Ostdeutschland so stark?

Bei der Podiumdiskussion wird sich mit den Zugewinnen der AfD bei den Wahlen 2019 in Brandenburg, Sachsen und Thüringen beschäftigt. Fatma Kar vom Netzwerk Polylux e.V. und Gabi Engelhardt von Aufstehen gegen Rassismus Chemnitz werden Fragen beantworten und die historischen Wurzeln berücksichtigen.

Weiterlesen

05.+06.09. | Podcastworkshop – Inhalte digital vermitteln | Wurzen

Im zweitägigen Seminar des Netzwerks für Demokratische Kultur wird eine beispielhafte Podcast-Folge für euren Verein oder eure Initiative erarbeitet. So sollen Mitschnitte und Material geplanter Veranstaltungen, die gerade nicht stattfinden können, in Radio-Formate verwandelt werden, um viele Menschen zu erreichen.

Weiterlesen