24.10. | Demonstration „Niemand ist vergessen, Nichts ist vergeben!“ | Leipzig

Im Oktober 2020 jährt sich der rassistische Mord an Kamal K. in Leipzig zum zehnten Mal.
In diesem Jahr soll mit verschiedenen Veranstaltungen und Aktionen an die Betroffenen rechter Gewalt erinnert, den rechten Terror in diesem Land und speziell in dieser Stadt sichtbar gemacht werden. Im Aufruf zur Demonstration macht „Rassismus tötet! – Leipzig“ deutlich: Es ist uns wichtig, das gesellschaftliche und politische Klima in Deutschland und die Ursachen hierfür klar herauszuarbeiten und zu benennen.

Weiterlesen

29.10. | Fachtag Theologie & Politik: Völkische Versuchungen und ihre theologischen Aspekte | Dresden

Die TU Dresden lädt Studierende und Mitarbeitende, Lehrer:innen, kirchliche Mitarbeiter:innen, Sozialarbeiter:innen und andere Interessierte, die sich
über theologische Aspekte nationalistischer Versuchungen informieren und – theologisch sachgerechte sowie situationsangemessene – Umgangsmöglichkeiten damit kennen lernen wollen, herzlich ein zum Fachtag Theologie & Politik.

Weiterlesen

08.11. | Stadtrundgang und L’Chaim-Videopräsentation | Zittau

Die Novemberpogrome 1938 markierten nicht nur in Zittau einen gewaltvollen Einschnitt im Leben jüdischer Bürger:innen. Ein historischer Stadtrundgang an Originalschauplätzen der nationalsozialistischen Verfolgung in Zittau erinnert an die Ereignisse des 9. und 10. November. In den Videos von „L’Chaim/Auf das Leben“ erzählen in Deutschland lebende Juden:Jüdinnen von ihrer Geschichte, ihrem Alltag, ihren Gefühlen, ihren Wünschen, Hoffnungen und Ängsten.

Weiterlesen

16.11. | Fachtag „Gender, Antifeminismus und Rechtsextremismus in der Kinder- und Jugendhilfe“ | Bautzen

Ziel des Fachtages ist es, sich mit der gesellschaftspolitischen Lage auseinanderzusetzen und Ableitungen für die Kinder- und Jugendhilfe vor Ort zu ziehen. Pädagog*innen sollen in ihrer Haltung, ihrer täglichen Arbeit und auf kommunalpolitischer Ebene gestärkt werden. Es geht darum, fachpolitische Argumentationen und Strategien für eine geschlechterreflektierende, vielfältige Pädagogik zu entwickeln und zu fördern.

Weiterlesen

19.11. | #nichtneutral – Schule unter Druck. Wertebildung am Pranger? | Online

Nicht nur Rechtspopulist*innen fordern „Neutralität“ von Schulen, unterstellen Lehrkräften Indoktrination und schüren Misstrauen gegen Aufklärung und Haltung. Diese Tagung ist ein Angebot für all jene, für die Schweigen keine pädagogische Alternative und Neutralität keine Haltung ist.

Weiterlesen

20.+21.11. | BAG K+R Forum 2020 – Fürchtet euch nicht! | Online

Fürchtet euch nicht – so lautet eine zentrale biblische Botschaft für die vielfältigen Gefährdungen in unserem Leben. Fürchtet euch nicht – so könnten wir uns trotz und wegen zunehmendem Rassismus, Antisemitismus, immer stärkerer Präsenz von Rechtsextremen in Parlamenten und leider auch in unseren Gemeinden zurufen und danach handeln. Das diesjährige Forum will Mut machen: Mut, sich für eine offene und inklusive Gesellschaft und für die Demokratie einzusetzen.

Weiterlesen

24.11. | Workshop: Argumentationstraining gegen rechte Parolen (Praxisteil) | Wurzen

Vorurteile, Diskriminierung und Demokratiefeindlichkeit können uns überall begegnen – auf der Arbeit, im Sportverein, im Stadtviertel oder in der eigenen Familie. Im Argumentationstraining des NDK in Kooperation mit dem KBS Sachsen werden anhand konkreter Fallbeispiele mögliche Reaktionsweisen diskutiert und trainiert.

Weiterlesen

03.12. | Training: Argumentieren gegen Rechts! | Online

Das Training des Kulturbüro Sachsen e.V. soll dabei helfen, auf Gegenreden in Folge von rechten, rassistischen und anderen diskriminierenden Äußerungen vorbereitet zu sein. Das Seminar knüpft an das Grundlagenseminar „Handlungs- und Argumentationsstrategien gegen Menschenfeindlichkeit/ Grundlagen“ an. Aufbauend auf dessen Inhalten und Positionierungen werden im Aufbauseminar stärker rhetorische, kommunikative Techniken vermittelt und geübt.

Weiterlesen