05.-09.08. | #wtf2020?! Herrschaftskritisches Sommercamp | Online

Das Programm des herrschaftskritischen Sommercamps dreht sich rund um #WTF2020?!-Momente: gemeinsam mit tollen Referent*innen bieten die Naturfreundejugend Berlin und Naturfreundejugend Leipzig 12 interaktive Workshops an. Es gibt inhaltliche Schwerpunkttage zu den Themen Sexismus, Ökonomische Verhältnisse, Rassismus und solidarischer Aktivismus. Auch Corona wird natürlich immer wieder eine Rolle spielen: Wer übernimmt aktuell die Sorge-Arbeit? Wer zahlt für die Krise? Wie verschärft Corona rassistische Zustände? Und vor allem: Wie können wir trotz Pandemie miteinander aktiv sein, ohne Leute auszuschließen?

Weiterlesen

13.08. | Narrative setzen: Vision und Storys entwickeln | Online

Im zweiten Teil der Workshop-Reihe des Projekts Civic.net in Kooperation mit W21k und ACB – allcodesarebeautiful für Social Media Redakteur*innen und Verteter*innen zivilgesellschaftlicher Organisationen soll es gezielt um die Frage gehen, wie uns Storytelling dabei helfen kann, die eigenen Themen politischer Arbeit bekannter zu machen. Im praktischen Webinar werden erste Slogans für eine wirksame Narrativbildung entwickelt.

Weiterlesen

20.08. | Workshop: „Das haben wir schon immer so gemacht!“ – Konservatismus und die ‚extreme Rechte’| Pirna

Bei dem Workshop von ARBEIT UND LEBEN Sachsen e.V. geht es nach einer ausführlichen Beschäftigung mit konservativen Werten und Grundgedanken auch um mögliche Berührungspunkte und Abgrenzungen zur ‚extremen Rechten‘. Anhand von verschiedenen Beispielen soll aufgezeigt werden, wo es Überschneidungen oder bewusste Unterschiede gibt.

Weiterlesen

21. – 23.08. | Verunsichernde Orte – Theresienstadt/Terezín | Řehlovice

Das Weiterbildungsangebot »Verunsichernde Orte« bietet die Möglichkeit, zentrale Fragen der Praxis historisch-politischer Bildung an Gedenkstätten und anderen Bildungseinrichtungen zu diskutieren. Zusammen mit Freiwilligen der Aktion Sühnezeichen Friedensdienste und des Gedenkdienstes sollen die eigene(n) Rolle(n) an diesem besonderen Ort, der Gedenkstätte Theresienstadt, reflektiert werden.

Weiterlesen

26.08. | Erfolgreiche #Hashtagkampagnen umsetzen | Online

Im dritten Teil der Workshop-Reihe des Projekts Civic.net in Kooperation mit W21k und ACB – allcodesarebeautiful für Social Media Redakteur*innen und Verteter*innen zivilgesellschaftlicher Organisationen werden Faktoren benannt, von denen der Erfolg einer Hashtag-Kampagne abhängt. Ziel ist zudem, einen Hashtag zu finden, der anschließend gemeinsam in die Trends gebracht werden kann.

Weiterlesen

27.08. | Online: Warum ist die AfD in Ostdeutschland so stark?

Bei der Podiumdiskussion wird sich mit den Zugewinnen der AfD bei den Wahlen 2019 in Brandenburg, Sachsen und Thüringen beschäftigt. Fatma Kar vom Netzwerk Polylux e.V. und Gabi Engelhardt von Aufstehen gegen Rassismus Chemnitz werden Fragen beantworten und die historischen Wurzeln berücksichtigen.

Weiterlesen

02.09. | Seminar: Just for Girls* | Lengefeld

Um Orte für Mädchen*arbeit gut in den praktischen Alltag zu bringen, werden im Seminar der LAG Mädchen und junge Frauen in Sachsen e.V. Methoden der Mädchen*arbeit selbst erlebt und gemeinsam reflektiert. Über ganz konkrete Übungen wird sich den Zielen und Prinzipien der Mädchen*arbeit angenähert.

Weiterlesen

Ab 02.09.2020 | Theaterproben „Wir waschen/reichen unsere Hände“| Plauen

Der colorido e.V. lädt Menschen, die eigene Fluchterfahrungen mitbringen sowie Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die sich begegnen und austauschen und sich mit den Themen Flucht und Vertreibung aktiv und menschlich auseinandersetzen wollen, zur wöchentlichen Theaterproben für das Stück „Wir waschen/reichen unsere Hände“.

Weiterlesen

03.09.-28.10. |Veranstaltungsreihe Bürgerbeteiligung | Leipzig/Naunhof

Auch in diesem Jahr bietet die Akademie für Lokale Demokratie ein umfassendes Veranstaltungsprogramm zur Fort- und Weiterbildung zum Thema Bürgerbeteiligung an. Das Veranstaltungsprogramm 2020 richtet sich an engagierte Verantwortliche aus kommunalen Verwaltungen, Vereinen, Verbänden und der Politik.

Weiterlesen

03.09.20 – 05.02.21 | Qualifizierungsreihe zum/zur Referenten*in für Politische Bildungsarbeit | Leipzig

Das Entwicklungspolitische Netzwerk Sachsen e.V. (ENS) bietet im Herbst 2020 eine Qualifizierungsreihe zum/zur Referenten*in für Politische Bildungsarbeit in Leipzig an. Die Qualifizierungsreihe umfasst sieben Module und eine Hospitation, welche eine grundlegende Einführung in die entwicklungspolitische Bildungsarbeit beinhalten.

Weiterlesen

05.+06.09. | Podcastworkshop – Inhalte digital vermitteln | Wurzen

Im zweitägigen Seminar des Netzwerks für Demokratische Kultur wird eine beispielhafte Podcast-Folge für euren Verein oder eure Initiative erarbeitet. So sollen Mitschnitte und Material geplanter Veranstaltungen, die gerade nicht stattfinden können, in Radio-Formate verwandelt werden, um viele Menschen zu erreichen.

Weiterlesen

06.-13.09. | 1. Leipziger Kulturfestival der Roma und Sinti | Leipzig

Mit Konzerten, Lesungen, Filmen, Diskussionen, Ausstellungen und vor allem Begegnungen bringen der Romano Sumnal e. V. und der Ariowitsch-Haus e. V. die Vielfalt der Kultur und Lebenswelt der Sinti und Roma in den Fokus der Leipziger Öffentlichkeit – als bewusster Beitrag gegen Vorurteile, Rassismus, Hass und Rechtspopulismus in unserer Gesellschaft.

Weiterlesen