10.11. | Workshop „Meine Freiheit, deine Freiheit“ – Demokratische Zumutungen in Zeiten von Corona | Online

Die Maßnahmen gegen das Coronavirus haben auch in Deutschland dazu geführt, dass Grundrechte teilweise massiv eingeschränkt wurden – mit dem Ziel andere Rechte wie etwa das Recht auf Gesundheit (Art. 24) oder das Recht auf Leben (Art. 2) zu schützen. Im Workshop werden diese demokratischen Dilemmata anhand von Übungen aus dem erfahrungsbasierten Bildungsansatz des Programms „Mehr als eine Demokratie // Betzavta“ des ADAM Instituts Jerusalem erlebt und diskutiert.

Weiterlesen

12.11. | Populismus: Alles nur Parolen!« mit Prof. Dr. Hans Vorländer | Zwickau

Im Rahmen ihrer Vorträge betrachtet und analysieret das Team des Mercator Forums Migration und Demokratie (MIDEM) um Prof. Hans Vorländer den Aufstieg populistischer Parteien, um abschließend gemeinsam mit dem Publikum mögliche Gegenstrategien zu entwerfen.

Weiterlesen

12.-21.11. | Öffentlich-Rechtliche Medien im Postmigrantischen Deutschland? | Online

Die Online-Konferenz von „Menschen und Institutionen für Kommunikation und Partizipation“ widmet sich der Frage, wie öffentlich-rechtliche Medien einen gesellschaftlichen Wandel aktiv und positiv mitgestalten und bewirken können, dass auch in der medialen Öffentlichkeit die postmigrantische Gesellschaft zur Realität wird.

Weiterlesen

13.+14.11. | Symposium: Aufregung, Eklat, Toleranz. Wertedebatten über Kunst und Bildung | Dresden

Im Symposium möchte riesa efau. Kultur Forum Dresden die oftmals hoch emotional geführten Debatten im Kontext gesellschaftsbezogener Kunst und politischer Bildung diskutieren. Wie agiert man in heiklen Fällen, ohne ihre eigenen demokratischen Grundwerte in Frage zu stellen? riesa efau. lädt ein zum gemeinsamen Nachdenken, Austausch und natürlich auch zu konstruktiver Reibung.

Weiterlesen

19.11. | #nichtneutral – Schule unter Druck. Wertebildung am Pranger? | Online

Nicht nur Rechtspopulist*innen fordern „Neutralität“ von Schulen, unterstellen Lehrkräften Indoktrination und schüren Misstrauen gegen Aufklärung und Haltung. Diese Tagung ist ein Angebot für all jene, für die Schweigen keine pädagogische Alternative und Neutralität keine Haltung ist.

Weiterlesen

20.+21.11. | BAG K+R Forum 2020 – Fürchtet euch nicht! | Online

Fürchtet euch nicht – so lautet eine zentrale biblische Botschaft für die vielfältigen Gefährdungen in unserem Leben. Fürchtet euch nicht – so könnten wir uns trotz und wegen zunehmendem Rassismus, Antisemitismus, immer stärkerer Präsenz von Rechtsextremen in Parlamenten und leider auch in unseren Gemeinden zurufen und danach handeln. Das diesjährige Forum will Mut machen: Mut, sich für eine offene und inklusive Gesellschaft und für die Demokratie einzusetzen.

Weiterlesen

24.11. | Workshop: Argumentationstraining gegen rechte Parolen (Praxisteil) | Wurzen

Vorurteile, Diskriminierung und Demokratiefeindlichkeit können uns überall begegnen – auf der Arbeit, im Sportverein, im Stadtviertel oder in der eigenen Familie. Im Argumentationstraining des NDK in Kooperation mit dem KBS Sachsen werden anhand konkreter Fallbeispiele mögliche Reaktionsweisen diskutiert und trainiert.

Weiterlesen

04.12. | Workshop: „Wir und die anderen“ Diskriminierung im Alltag“ | Dresden

Im Workshop des Kulturbüros Sachsen soll sich mit den Begriffen und strukturellen und individuellen Erscheinungsformen von Vorurteilen und Diskriminierung beschäftigt und deren Wirkung diskutiert werden. Das Seminar gibt Impulse für eine Perspektiverweiterung und zur Selbstreflexion und setzt die Bereitschaft voraus, sich auf diese Art von Prozessen einzulassen.

Weiterlesen