13.09.| Fachtag: Bloß keine Auseinandersetzung!? Konflikte und der Umgang damit als Grundlage für ein demokratisches Miteinander in der Ausbildung | Leipzig

Der 4. SKA-Fachtag nimmt die grundlegende Bedeutung von Konflikten in unserem demokratischen Miteinander in den Blick. Es wird auf den Umgang mit ihnen im Ausbildungsalltag geschaut, Möglichkeiten aber auch Grenzen des Verhandelbaren ausgelotet und beim Suchen und Finden von Handlungsmöglichkeiten im Ausbildungsall­tag geholfen.

Weiterlesen

18.05. | Fachtag „Niemanden auf der Strecke lassen – Schule diskriminierungssensibel gestalten“ | Mittweida

Der Fachtag der Courage-Werkstatt für demokratische Bildungsarbeit e.V. soll einen Beitrag leisten zur Unterstützung von Lehrer_innen, Schulleiter_innen und Schulsozialarbeiter_innen, Handlungsmöglichkeiten und Veränderungspotentiale zur Gestaltung einer diskriminierungssensiblen Schule zu erkennen, gemeinsam Ideen zu entwickeln sowie Anregungen für die konkrete Umsetzung zu bekommen.

Weiterlesen

Podcast „speak up!“: Schüler_innen und Auszubildende in Sachsen sprechen über ihre Diskriminierungserfahrungen

Seit mehr als 20 Jahren beschäftigt sich der Verein „Courage – Werkstatt für demokratische Bildungsarbeit e.V.“ als Teil des Netzwerks für Demokratie und Courage (NDC) mit Diskriminierung an Schule. Er möchte mit diesem Podcast Jugendlichen die Möglichkeit geben, ihre subjektive Sicht von Rassismuserfahrungen an sächsischen Schulen zu erzählen und dazu beitragen, die Perspektive von Schüler_innen und Azubis hörbar zu machen.

Weiterlesen

Halle, 09. Oktober 2019. Der Anschlag, Ereignisse, Folgen, Hintergründe. Handreichung für die Bildungsarbeit

In der neuen Publikation des NDC Sachsen und NDC Sachsen-Anhalt geht es um den Terroranschlag auf die Synagoge in Halle vom 19.10.2019. Die Handreichung zeichnet die Chronologie der Ereignisse nach, gibt Aufschluss über die antisemitische Motivlage des Täters und möchte vor allem den Betroffenen Raum für ihre Perspektive geben.

Weiterlesen

05.11.21 | Treffpunkt SCHULE. Engagement in der Migrationsgesellschaft | Markersdorf (b. Görlitz)

Sich an Schulen für ein offenes Klima und einen diskriminierungssensiblen Umgang miteinander einzusetzen, bedarf viel Kraft und Ausdauer. In manchen Fällen müssen engagierte Pädagog_innen mit vielen Hürden und Widerständen kämpfen. Einige fühlen sich manchmal allein und nehmen wahr, dass ihr Engagement wenig wertgeschätzt und gewürdigt wird.
NDC, GEW und DGB Ostsachsen laden Sie zu einem Austauschtreffen ein, wo Sie anderen engagierten Lehrer_innen, Schulsozialarbeiter_innen und schulischen Akteuren aus Ihrer Region begegnen. Sie werden Unterstützung und neue Impulse erfahren, die Ihnen Energie und Zuversicht geben, Ihren Schulalltag zu bewältigen.

Weiterlesen

08.07. | Schuldabwehr-Antisemitismus in der Schule | Online

Das Online-Seminar gibt zunächst einen, auf jüngste Forschung gestützten, Überblick über die Bestandteile des Schuldabwehr-Antisemitismus mit dem Fokus auf den schulischen Kontext. Außerdem werden Möglichkeiten und Grenzen von Aufklärung und Bildung thematisiert sowie Interventionsmöglichkeiten in der pädagogischen Praxis erörtert, Erfahrungen ausgetauscht und Probleme diskutiert.

Weiterlesen

25.05. | Aus Alt mach Neu. Erscheinungsformen und Gefahren der Neuen Rechten | Online

Der Impulsvortrag gibt einen Einblick in die Strategien der Neuen Rechten und die daraus resultierenden Gefahren für die Gesellschaft, insbesondere im Bereich(berufsbildende) Schule. Danach wollen wir gemeinsam erarbeiten, wie man dem entgegenwirken kann. Anmeldung bitte bis zum 20. Mai 2021.

Weiterlesen

19.04. | Was tun gegen Verschwörungserzählungen in der Schule? | Online

Um Schulen zur Verbreitung von Verschwörungserzählungen eine Orientierung zu geben, haben die Courage – Werkstatt für demokratische Bildungsarbeit e. V. und die Amadeu Antonio Stiftung eine Broschüre zusammengestellt. Diese wollen wir Ihnen am 19. April 2021 18 – 19:30 Uhr mit einem „Webtalk“ vorstellen und mit weiteren Gästen zum Thema ins Gespräch kommen.

Weiterlesen

nicht neutral: Impulse für Schulen

Was ist zu tun in Zeiten, in denen rassistische und rechtspopulistische Kräfte an Einfluss gewinnen und verstärkt Neutralität an Schulen fordern? Die Broschüre der Courage-Werkstatt und Weiterdenken fasst die Inhalte der Tagung „#nichtneutral – Schule unter Druck. Wertebildung am Pranger?“ zusammen und formuliert eine Handlungsmaxime.

Weiterlesen

Dokumentation Online-Fachtag „Handeln mit Haltung. Ausbildung demokratisch gestalten“

Was brauchen Lehrkräfte und Ausbilder_innen, um im Ausbildungsalltag für demokratische Werte einzutreten? Die Dokumentation des Online-Fachtags „Handeln mit Haltung“ der Courage-Werkstatt am 10. Juni 2020 veranschaulicht die Vorträge und Workshops zu politischer Bildung in reaktionären Zeiten, Demokratieentwicklung und Inklusion in Berufsschulen und Betrieben sowie Argumentationsstrategien gegen menschenverachtende Einstellungen.

Weiterlesen

Gemeinsame Presseerklärung zur Ehrung des Andenkens an Marwa El-Sherbini

In einer gemeinsamen Presseerklärung unterstützen antirassistische Initiativen in Dresden den interfraktionellen Antrag der Grünen, Linken und SPD zur Ehrung des Andenkens an Marwa El-Sherbini, der am 17. Juli 2020 im Desdner Stadtrat diskutiert wird. „Marwa-El-Sherbini-Platz – ein Platz für Marwa, ein Platz für Alle!“

Weiterlesen

Supportplattform für Ausbilder_innen & Berufsschullehrkräfte

Sich schnell und handlungsorientiert über den Umgang mit Rassismus im Ausbildungsalltag informieren – das ermöglicht die neue Support-Plattform für Ausbilder_innen und Berufsschullehrkräfte der Courage-Werkstatt für demokratische Bildung e.V.: www.ska.courage-werkstatt.de

Weiterlesen

10.06.20 | Online-Fachtag „Handeln mit Haltung – Ausbildung demokratisch gestalten“

Der Fachtag des Projekts „Sozialkompetenz für die Arbeitswelt“ (SKA) informiert über Möglichkeiten, den Ausbildungsalltag demokratischer zu gestalten, um diskriminierenden und menschenverachtenden Einstellungen vorzubeugen. In vier zur Auswahl stehenden Workshops werden Tipps und Handlungsmöglichkeiten diskutiert. Anmeldung bis 5. Juni erforderlich.

Weiterlesen

Das NDC ist 20 Jahre. Der Film zur Geburtstagsfeier

Am 27.08.2019 feierte das NDC sein 20-jähriges Bestehen in Leipzig mit vielen freiwillig Engagierten, Ehrenamtlichen, Hauptamtlichen, Kooperationspartner_innen, Unterstützer_innen, Alumni sowie Politiker_innen wie Bundesfamilienministerin Franziska Giffey. Situative Einblicke und emotionale Momente zeigt der rund 5 minütige Film. Und gibt nebenbei einen Einblick in die Arbeit des NDCs.

Weiterlesen

Zur Sache! Rechte Einstellungen in Berufsschule und Ausbildungsbetrieb

Mit welchen Strategien versuchen neu-rechte Akteure bei jungen Auszubildenden Einfluss zu gewinnen? Welche Modemarken, welche Styles und Codes stehen für eine extrem-rechte Gesinnung, und wo sind Grauzonen? Und was können Berufsschullehrkräfte und Ausbilder_innen gegenüber rassistischen und menschenverachtenden Positionen tun? Diese und weitere Themen versammelt die neueste Publikation des NDC Projektes „Sozialkompetenz für die Arbeitswelt“.

Weiterlesen

Netzwerk für Demokratie und Courage e.V. traf auf französischen Partnerverein Leo Lagrange, Démocratie et Courage

Am 09./10.10.2019 trafen sich das deutsche Netzwerk für Demokratie und Courage e.V. (NDC) und sein französisches Partnerprojekt Démocratie et Courage, das von Leo Lagrange umgesetzt wird, in Paris. Im Vorfeld der Convention Europe «Fight against discrimination in Europe» in Paris
tauschten sich Vorstände und Geschäftsführungen beider Organisationen zu den aktuellen politischen Arbeitsbedingungen und den daraus resultierenden Erfahrungen in den beiden Ländern aus. Einen besonderen Rahmen erhielt das Treffen durch die Neuausrichtung des Bundesprogrammes Demokratie leben!. Der Wegfall zahlreicher Modellprojekte, die auch das NDC ab 2020 schwer treffen, steht im starken Widerspruch zu den sichtbaren Erfolgen der Arbeit des NDC in Deutschland und Frankreich seit 2002.

Weiterlesen